Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kresseschaum Süppchen

vegetarische Rezepte

Schwäbisches Rezept für eine feine Suppe auf der Basis von Zwiebeln, Lauch, Petersilienwurzeln, Bleichsellerie, die mit viel Kresse aufgeschäumt wird.

 Rezeptbild: Kresseschaum Süppchen

Zutaten für 4 Portionen

3 Möhren /Karotten und
1 Stange Lauch (nur das Weiße)  
1 Zwiebel  
2 Stangen Bleichsellerie sowie
2 Petersilienwurzeln putzen bzw. schälen und grob schneiden. In einem großem Topf
2 EL Butter heiß werden lassen und die Zwiebeln und den Lauch darin andünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Mit
1 L Wasser ablöschen. Möhren, Bleichsellerie und Petersilienwurzeln zugeben und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse weich ist, den Fond über einer Schüssel durch ein Sieb gießen und die Möhren heraussortieren. Gemüse wieder zum Fond geben und alles im Mixer pürieren.
200 ml süße Sahne dazugeben und aufkochen. Mit
Salz und Pfeffer weiß, frisch gemahlen abschmecken.
80 g Kresse waschen, gut trocken schütteln und klein schneiden, ein wenig Kresse für die Dekoration zurückbehalten. Geschnittene Kresse in die Suppe geben und mit einem Pürierstab so lange aufmixen, bis eine Schaumschicht entsteht.

Zubereitungszeit: etwa 50 Minuten

Kresseschaum Süppchen

Tipp der Kochbaeren: Einfacher geht es, wenn man ungesüßte Sahne aus der Sprühdose verwendet. Etwas Sahne auf die Suppe sprühen und mit einer Gabel unterziehen.