Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Scheiterhaufen

Schwäbisches Rezept für die Resteverwertung von alten Wecken (Semmeln) die mit Milch eingeweicht, mit  Zucker und Eier übergossen und ausgebacken werden.

Scheiterhaufen 

Zutaten für 4 Portionen

8 Wecken vom Vortag

etwas entrinden, in ganz dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

2 Eier

mit

70 g Zucker

und

250 ml Milch

verquirlen und über die Wecken gießen. Wenn sie gut durchgezogen sind mit

20 g Rosinen

und kalten Flocken von

50 g Butter
oder Margarine

vermischen. In eine gefettete Auflaufform füllen (etwa 5 cm hoch).

Wer mag gibt noch mehr kalte Butterflöckchen darauf.

Bei 180 bis 200 Grad Ober- Unterhitze 35 Minuten backen.

Mit heißer Vanillesoße servieren.

Vorbereitungszeit: etwa 10 Minuten

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen