Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Tortellini mit Lachsfüllung

italienische Rezepte

Italienisches Rezept für selbst gemachte Tortellini mit einer Lachsfüllung.

 

Zutaten für 4 Portionen

 250 g Semola di grano duro
1/2 TL Salz
1 Ei
100 ml Wasser (lauwarm)

Aus nebenstehenden Zutaten nach unserem Rezept für Nudelteige einen Nudelteig herstellen.

Während der Nudelteig ruht:

200 g Lachsfilet
(oder Lachsforellenfilet)
alle Gräten gründlich entfernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit
1 Ei, Größe L und
100 g Sahne im Mixer fein pürieren.
1 Schalotte schälen und mit einer feinen Reibe in das Lachsfarce reiben. Ebenso die Schale von
1 Zitrone (unbehandelt) dazu reiben.
1 EL Dill (fein gehackt) untermischen. Mit
Salz kräftig würzen. Zum probieren einen Teelöffel Farce in siedendem Wasser garen und probieren.
 

Herstellung der Tortellini mit Lachsfüllung :

Ein Nudelbrett mit Mehl bestäuben. Eine der Teigkugeln mit dem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Aus dem Nudelteig Kreise von 8 Zentimeter Durchmesser ausstechen. Die Teigscheiben mit Wasser einpinseln. Je einen Teelöffel Füllung in die Mitte der Teigscheiben geben. Diese zur Hälfte umklappen und gut zudrücken.

Zu Tortellini formen, indem man die Ecken jedes Halbkreises etwas auseinander zieht, um den Zeigefinger wickelt und die Spitzen überlappend zusammendrückt.

Die fertigen Tortellini portionsweise in kochendem Salzwasser etwa fünf bis sechs Minuten leise köcheln lassen. Mit dem Schaumlöffel heraus heben und gut abtropfen lassen.

 

Diese leckeren Tortellini "a la casa" (hausgemacht) benötigen keine besondere Soße.

Einfach in einer Pfanne

1 EL Butter erhitzen, die Tortellini darin schwenken und
1 bis 2 EL Crème fraîche unterrühren.