Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Tortellini mit Spinatfüllung und Champignonsoße

italienische vegetarische Rezepte

Italienisches Rezept für selbst gemachte Tortellini mit einer Spinat-Ricottafüllung zu denen eine Champignonsoße gemacht wird.

 

Zutaten für 4 Portionen

250 g Semola di grano duro
1/2 TL Salz
1 Ei
100 ml Wasser (lauwarm)

Aus nebenstehenden Zutaten nach unserem Rezept für Nudelteige einen Nudelteig herstellen.

Während der Nudelteig ruht:

1 Zwiebel schälen, fein würfeln und in
1 EL Butter glasig dünsten. Abkühlen lassen.
125 g Blattspinat (TK) auftauen lassen und ausdrücken. In eine Schüssel geben und mit
125 g Ricotta  
1 Ei, Größe L und

1 TL Weichweizengrieß

und der Hälfte der gedünsteten Zwiebel vermengen.

Mit

Salz und Pfeffer

abschmecken.

Für die Champignonsoße:

300 g Champignons

mit einem harten Pinsel reinigen. Eventuell zu große Stiele (die sind hart) ausbrechen und entfernen. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.

Die restliche gedünstete Zwiebel in einen Soßentopf geben, erhitzen und

1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken und mit dünsten. Die Champignonscheiben zugeben und unter rühren zwei Minuten braten. Mit

400 g Sahne

aufgießen, aufkochen lassen und beiseite stellen.

Herstellung der Tortellini:

Ein Nudelbrett mit Mehl bestäuben. Eine der Teigkugeln mit dem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Aus dem Nudelteig Kreise von 8 Zentimeter Durchmesser ausstechen. Die Teigscheiben mit Wasser einpinseln. Je einen Teelöffel Füllung in die Mitte der Teigscheiben geben. Diese zur Hälfte umklappen und gut zudrücken.

Zu Tortellini formen, indem man die Ecken jedes Halbkreises etwas auseinander zieht, um den Zeigefinger wickelt und die Spitzen überlappend zusammendrückt.

Die fertigen Tortellini portionsweise in kochendem Salzwasser etwa fünf bis sechs Minuten leise köcheln lassen. Mit dem Schaumlöffel heraus heben und gut abtropfen lassen.

  Die Champignonsoße langsam erwärmen und etwa drei Minuten köcheln lassen. Dann den geriebenen
3 EL Appenzellerkäse (jung, frisch gerieben) einrühren und mit
Salz und Pfeffer und

Muskatnuss (frisch gerieben)

würzen.

Die Soße auf vorgewärmte Teller verteilen, die Tortellini darauf geben und mit

Petersilie (frisch, fein gehackt) bestreuen und servieren.

Tortellini mit Spinatfüllung und Champignonsoße 

Tipp der Kochbaeren: Der junge Appenzeller Käse gibt der Champignonsoße eine cremige Konsistenz und eine würzige Note. Jeder andere junge würzige Hartkäse kann ebenso verwendet werden.