Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bohneneintopf mit Saitenwürste

Rezept für einen einfachen Bohneneintopf, mit der Campingküche gekocht. Die Dosenbohnen werden mit gebratenem Speck aufgepeppt.

Bohneneintopf mit Saitenwürste 

 

Zutaten für 4 bis 6 Portionen

2 Dosen weiße Bohnen mit Gemüse, je 800 g in einem Topf unter Rühren erwärmen.Zur Verfeinerung noch
2  Zwiebeln und
4 Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden.
100 g geräucherter Frühstücksspeck fein würfeln und alles in
4 EL Olivenöl anschmoren. Währenddessen
200 g Karotten / Möhren und
200 g Knollensellerie putzen, schälen, fein würfeln und ebenfalls mitschmoren lassen, Nun
2 EL Tomatenmark kurz mit rösten. Dann mit etwas Wasser aufgießen und mit
2 Lorbeerblätter, angeknickt  
4 Nelken und
4 Wachholderbeeren, angedrückt dünsten lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Anschließend die Bohnen mitsamt der Soße zugeben, umrühren, noch mal abschmecken mit
Salz, Pfeffer weiß, frisch gemahlen  
ca. 1 EL getrocknetem Oregano und erhitzen. Sobald der Bohneneintopf heiß ist servieren. Als Beilage
4 Paar Wiener oder Saitenwürste in kaltem Wasser ansetzen und langsam erwärmen. Das Wasser sollte nur sieden ohne zu kochen, sonst platzen die Würste auf (ca. 5 Minuten).Dazu einfach noch Brötchen reichen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten