Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Geschnetzeltes von der dünnen Kron, Kronfleischgeschnetzeltes

Rezept für Geschnetzeltes von der dünnen Kron, Kronfleischgeschnetzeltes. Das französische Onglet heißt in Bayern Kron, oder Kronfleisch anderswo auch Nierenzapfen oder Saumfleisch. Ein Freund aus Bayern hat uns alle drei Fleischstücke besorgt (von der dünnen Kron gibt es zwei Stücke). Es wird zwischen der dünnen Kron und der dicken Kron unterschieden. Von der dicken Kron haben wir das "Onglet gebraten" als Steak und das Onglet-Ragout mit Wacholdersoße gemacht. Von der dünnen Kron die Rindfleischrouladen vom Kronfleisch. Ein Stück von der dünnen Kron haben wir sauer eingelegt und dieses Geschnetzelte gemacht.

 

Geschnetzeltes von der dünnen Kron, Kronfleischgeschnetzeltes
Geschnetzeltes von der dünnen Kron, Kronfleischgeschnetzeltes

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

500 g dünne Kron

kurz unter kaltem Wasser abspülen. Dann in dünne Streifen schneiden. Einen Rotweinsud herstellen:

1/2 Liter Rotwein,

z.B. Trollinger, Cotes du Rhone

 

2 Nelken

 

2 Wachholderbeeren, angedrückt

 

1 Lorbeerblatt

und

1 mittelgroße Zwiebel

geschält und geachtelt kurz aufkochen lassen. Danach erkalten lassen und das Kronfleisch darin über Nacht marinieren. Am anderen Tag auf einem Sieb gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtrocknen. Dann mit

Salz, Kubebenpfeffer, frisch gemahlen

kräftig würzen und dann mit

etwas Mehl

bestäuben. In einer Kasserolle (mit Deckel) in heißem

2 EL Butterschmalz

scharf anbraten. Kurz herausnehmen und in dem Fett noch

1 Zwiebel

und

1 Knoblauchzehe

geschält und fein gewürfelt anbraten.

1 EL Tomatenmark

kurz mit anrösten und dann das Fleisch wieder zugeben. Mit

1/2 Liter Rotwein

aufgießen und nochmals die obengenannte Menge an Nelken, Wachholderbeeren und Lorbeerblatt zugeben.

Wer mag nimmt die Marinade - wir haben das aber nicht gemacht - dadurch wurde der Geschmack des Fleisches etwas abgemildert (ist aber wirklich Geschmacksache). Das Kronfleischgeschnetzelte jetzt etwa 30 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

Inzwischen noch

200 g Karotten, Möhren

und

200 g Staudensellerie

waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nach der Schmorzeit des Fleisches noch zugeben und weitere 20 Minuten schmoren lassen, bis das Kronfleischgeschnetzelte und das Gemüse schön weich sind.

Zum Schluß nochmals kräftig mit Salz und Kubebenpfeffer würzen.

Als Beilage passen Semmelknödel hervorragend dazu.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten, zuzüglich Marinierzeit von 24 Stunden

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

Geschnetzeltes von der dünnen Kron, Kronfleischgeschnetzeltes

Hinweis der Kochbaeren: Unsere Rezepte mit Onglet oder Kronfleisch:

Onglet gebraten Rindsroulade vom Kronfleisch Onglet-Ragout mit Wacholdersoße