Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gulasch mit gegrilltem Paprika

ungarische Rezepte

Rezept für ein Rindergulasch (in Ungarn Pörkölt genannt) das mit Wurzelgemüse und gegrilltem, roten Paprika zubereitet wird.

Gulasch mit gegrilltem Paprika 

Zutaten für 6 bis 8 Portionen

2 große rote Spitzpaprika

kurz unter kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und im Ganzen unter den vorgeheizten Backofengrill legen. Wenn die Haut schwarze Blasen hat, kann der Paprika gehäutet werden. Stiele und Kerne entfernen und das Paprika-Fruchtfleisch in 4 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.

Durch das Grillen ist der Paprika schon beinahe gar, deshalb kommen die Paprikastücke erst ganz zum Schluss in das Gulasch (Pörkölt).

100 g grüne Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Anschließend in 5 cm lange Stücke schneiden.
1,5 kg Rindergulaschfleisch am Stück kurz unter kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und in Würfel von etwa 5 cm schneiden. Diese Rindfleischwürfel werden portionsweise in
Butterschmalz oder Schweine-Schmalz in einer großen beschichteten Pfanne ringsum angebraten. Dabei sollen sie nicht zu dicht beieinander liegen, so dass sie gebraten werden, ohne dass Saft austritt. Die Rindfleischwürfel kommen in einen großen Topf. Anschließend werden in dieser Pfanne
3 große Zwiebeln geschält und in Würfel geschnitten, glasig geschmort.
2 EL Tomatenmamrk dazu geben und kurz mit rösten. Die Pfanne nun mit
500 ml Weißwein ablöschen und alles in den Topf kippen.
2 EL ungarisches Paprikamark, cipõs  
1 EL Gemüsegranulat, selbst hergestellt  
Salz, Pfeffer schwarz frisch gemahlen dazu geben und mit

500 ml Rinderbrühe, selbstgemacht,

aus dem Vorrat

angießen.

Das Gulasch nun 1 1/2 bis 2 Stunden auf kleiner Stufe schmoren lassen. Ab und zu umrühren und probieren, ob das Fleisch schon weich ist. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit die Gemüse und zwar:

200 g Karotten / Möhren  
100 g Pastinaken  
100 g Staudensellerie  
100 g Wurzelpetersilie geputzt und klein geschnitten zugeben.Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit noch die grünen Bohnen und den gegrillten Paprika unterrühren. Das Gulasch dann noch mit
frischem Thymian, gerebelt  
frischem Majoran, gezupft und evtl. noch mit
etwas Salz würzen.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Tipp der Kochbaeren: Servieren sie zu diesem Gulasch am besten Nockerl oder Knöpfle.