Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dorschmuffins mit Thai-Salat

Fingerfood Rezepte

Rezept für sehr scharfe Muffins aus Dorschfilet zu denen ein Salat mit Gemüse in Thailändischer Soße gemacht wird. Die Dorschmuffins eignen sich auch als Fingerfood zum Brunch oder Silvesterbüffet.

 Dorschmuffins mit Thai-Salat

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung Thai-Salat Für den Thai-Salat
150 g grüne dünne Bohnen(Kenia-Böhnchen) putzen, 6 bis 8 Minuten in heißem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
2 Frühlingszwiebeln putzen, den grünen Teil der Frühlingszwiebeln fein hacken. Das Weiße der Frühlingszwiebeln schräg in schmale Ringe schneiden.
100 g Zuckererbsen ebenfalls blanchieren und in Stücke schneiden - ersatzweise TK-Ware verwenden.
1/2 rote Paprikaschote mit dem Sparschäler schälen und in schmale Streifen schneiden.
 1 Gurke schälen, vierteln, entkernen und quer in schmale Streifen schneiden. 
 1 Chilischote entkernen und in Julienne schneiden. Den Backofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Dorschmuffins herstellen Für die Dorschmuffins
400 g weißes Dorschfilet säubern, in Würfel schneiden und mit den zerbröselten
2 Keffir-Limettenblätter, getrocknet  
2 EL rote Currypaste  
2 EL Kokoscreme und
1 Eiweiß im Mixer pürieren und in eine Schüssel geben. Von den vorbereiteten Bohnen
40 g grüne Bohnen in dünne Scheiben schneiden und mit fein gehackten grünen Schläuchen der Frühlingszwiebeln (bereits vorbereitet) unter die Fischmasse mischen. Eine Muffin-Form (für 12 Muffins) einfetten. Die Fisch-Masse in 12 Portionen teilen, zu flachen Plätzchen formen und in die Muffinformen setzen. Die Dorschmuffins im vorgeheizten Backofen 6 bis 8 Minuten backen. Für den Thai-Salat die restlichen grünen Bohnen längs halbieren und in eine große Schüssel geben, Zuckererbsen, Paprikastreifen, die restlichen Frühlingszwiebelringe, Gurke und
15 g frische Korianderblätter(ersatzweise: Blattpetersilie) zufügen.
80 ml Reisessig oder Weißweinessig und
1 EL Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und den Zucker auflösen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Servieren

Dorschmuffins mit Thai-Salat servieren:

Thai-Salat und Dorschmuffins auf Tellern anrichten und mit dem Dressing den Thai-Salat übergießen. Auf die Dorschmuffins einen Klecks von

60 ml Kokoscreme geben und mit Chilistreifen garnieren.

Zubereitungszeit:  etwa  45 Minuten