Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kartoffel-Quark-Kücherl

vegetarische Rezepte

Rezept für Kücherl oder Taler aus Kartoffelteig als süße Mehlspeise, die mit Zimtzucker bestreut und beispielsweise mit Apfelmus serviert werden.

 Kartoffel-Quark-Kücherl

Zutaten für 4 Portionen

600 g mehlige Kartoffeln, z.B. Afra am Vortag die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten kochen , dann abgießen und abdampfen lassen. Schälen und durch eine Kartoffelpresse auf ein bemehltes Backbrett drücken. Das Brett mit einem Geschirrtuch abdecken und über Nacht in den Keller stellen (nicht Kühlschrank).
75 g Rosinen  mit
2 EL Rum am Tag der Zubereitung 1 Stunde einlegen und quellen lassen.
200 g Sahnequark(40 % Fett) mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben.
75 g Puderzucker  
50 g Mehl, Type 405 und
40 g Speisestärke darüber sieben. Alles gut vermischen. Dann
1 Prise Salz  
abgeriebene Schale einer Zitrone sowie die leicht ausgedrückten Rosinen dazugeben. Die Kartoffel-Quarkmasse nun auf ein Brett schütten und zu einer Rolle mit ca. 8 cm Durchmesser formen. Bei Bedarf noch etwas Mehl zufügen. Von dieser Kartoffelrolle ca. 16 Scheiben schneiden von 1 1/2 cm Dicke. 
Pfanzenöl und Butter zu gleichen Teilen in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffel-Kücherl darin bei mittlerer Hitze goldgelb backen / braten.
3 EL Zucker mit
1/2 TL Zimt, gemahlen vermischen und die Kartoffel-Kücherl damit bestreuen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten - ohne Vorbereitungszeit vom Vortag

Tipp der Kochbaeren: Als Beilage passt Obstsalat oder Apfelmus.