Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pilz-Piroggen

Fingerfood Rezepte

Rezept für Piroggen aus Hefeteig, mit einer Steinpilzfüllung. Dieses russische oder polnische Fingerfood sollte noch lauwarm gegessen werden.

Pilz-Piroggen
Pilz-Piroggen

 

Zutaten für 4 Portionen:

 500 g Mehl

 in eine Rührschüssel abwiegen und eine Mulde hineindrücken.

 1 TL Zucker  hineinstreuen.
 1/2 Würfel frische Hefe (20 g)  hineinbröckeln. Von
 etwa 175 - 200 ml Milch (lauwarm)

 vier Eßlöffel zu der Hefe in die Mulde geben. Vom Rand her etwas Mehl darüber streuen und in der Wärme 15 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Pilzfüllung für die Pilz-Piroggen herstellen:

500 g frische Steinpilze

putzen und kleinblättrig schneiden.

1 Zwiebel

 fein würfeln. In

50 g Butter

weich dünsten.

Mit

1 Schuß Madeira

ablöschen.

75 g saure Sahne oder Schmand

und die Pilze einrühren, 10 Minuten schmoren lassen und mit

1 EL Zitronensaft

 

Salz

und

1 TL Tomatenmark

abschmecken und mit

1 EL Hartweizengrieß

andicken. Die Pilzmasse schmoren lassen bis sie etwas eingedickt ist.

Den Vorteig nun mit dem Mehl und der restlichen Milch (wieder erwärmt) mit den Knethaken der Küchenmaschine kneten.

Dabei:

1/2 EL Salz

und

50 g Margarine

zugeben. Den Teig nun noch mal 45 Minuten in der Wärme gehen lassen.
(Die genaue Beschreibung für die Herstellung eines Hefeteiges finden Sie unter:Grundrezept Hefeteig)

Danach noch mal durcharbeiten, auf 1/2 Zentimeter Dicke ausrollen und Kreise ausstechen. Mit einem Teelöffel die Füllung darauf verteilen. Die Ränder mit Wasser bestreichen. Zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder gut zusammen drücken. Die Piroggen auf ein gefettetes Backblech legen und in der Wärme noch mal 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

1 Ei

verquirlen und die Piroggen damit bestreichen. Die Pilz-Piroggen 15 Minuten backen. Mit einem Holzspieß eine Backprobe machen.

 Zubereitungszeit:  etwa zwei Stunden.

 

Pilz-Piroggen füllen
Pilz-Piroggen füllen