Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Grünspargel mit Aprikosen-Chili Soße

Spargelrezept für Grünspargel zu dem eine pikante Aprikosen-Chili-Soße aus getrockneten Aprikosen, Chili, Ingwer und Schalotten gemacht wird.

 Grünspargel mit Aprikosen-Chili Soße

Zutaten für 4 Portionen: zur Zutatenliste, Einkaufsliste

Aprikosen-Chili-Sauce herstellen Dazu
2 Schalotten abziehen und fein würfeln.
1 Chilischote - rot - waschen, halbieren und entkernen, dann fein würfeln.
1 haselnußgroßes Stück frischer Ingwer schälen.
100 g getrocknete Aprikosen klein her schneiden.
1 EL Butter in einem Soßentopf erhitzen und die Schalotten, die Chili- und Aprikosen-Würfel darin andünsten. Den Ingwer fein dazu reiben.
150 ml Weißwein und
100 ml klare Brühe (instant) angießen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Die Aprikosen-Chili-Sauce im Mixer pürieren und mit
Salz, Pfeffer weiß, frisch gemahlen abschmecken.
 1 kg grüner frischer Spargel waschen und nur im unteren Drittel schälen. Im Spargeltopf Einsatz mit kochendem Wasser (10 cm hoch einfüllen) und etwas
 Salz, 1 Prise Zucker  und
 1 EL Zitronensaft  8 Minuten garen. Herausnehmen und warm stellen.
 Beilage  
4 Kalbsrückensteaks (à 100 g)  in
2 EL Butterschmalz  braten. Auf vorgewärmten Tellern, die Steaks und den Spargel anrichten. Etwas von der Aprikosen-Chili-Sauce über den Spargel geben. Dazu ein Ciabatta reichen oder Salzkartoffeln.

 Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten