Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hokkaidokürbisgemüse mit roten Linsen

vegetarische Kuerbis Rezepte

Vegetarisches Rezept für ein Kürbisgemüse mit Hokkaido Kürbis, Frühlingszwiebeln und roten Linsen.

Hokkaidokürbisgemüse mit roten Linsen 

Zutaten für 4 Portionen

1 Hokkaidokürbis

(600 g Kürbisfleisch)

Den Hokkaidokürbis waschen, achteln, mit einem kleinen Messer das Kerngehäuse herausschneiden.

Die Spalten in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden, die Streifen zu Würfel schneiden (siehe Bild).

3 Frühlingszwiebeln

abziehen, die Wurzel abschneiden und in Ringe schneiden. Auch einen Teil der grünen Schläuche in Ringe schneiden.

In einer beschichtete Kasserolle

2 EL Rapsöl

hineingeben und die Zwiebeln und die Kürbiswürfel bei mäßiger Hitze ca. 5 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann

200 g rote Linsen

zugeben und mit

1/2 Liter Gemüsebrühe

auffüllen. Das Gericht ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen und die Kürbiswürfel weich, aber noch bissfest sind. Folgende Zutaten und zwar:

Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone

 

150 ml Apfelsaft

 

1 EL weißer Balsamicoessig

 

1 TL Blütenhonig

 

1 EL Kräuterquark

einrühren. Mit

Salz

und

1 TL Paprikapulver, edelsüß

würzen. Mit

1 EL gehackter Blattpetersilie

bestreut servieren.

Zubereitungszeit: etwa  25 Minuten

Hokkaidokürbisgemüse mit roten Linsen Bilder:

Bild oben: Hokkaido in Spalten geschnitten. Der Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden.