Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Spargel-Kartoffel-Cremesuppe

Rezept für eine Spargel-Kartoffel-Cremesuppe, die mit weißem frischen Spargel, mehligen Kartoffeln und mit etwas Kochsahne püriert wird.Verfeinert mit frischem Schnittlauch, Maggikraut, Muskatnuss sowie Meersalz und weißem Pfeffer.

 

Spargel-Kartoffel-Cremesuppe
Spargel-Kartoffel-Cremesuppe

 

 

Zutaten für 4 Portionen: zur Zutatenliste, Einkaufsliste

500 g weißen Spargel

sowie

200 g mehlige Kartoffeln

schälen und in

1 Liter Wasser

mit

etwas Salz, einer Prise Zucker

sowie

1 Stück Butter

und

1 EL Zitronensaft

in 15 Minuten weichgaren. Herausnehmen und mit

100 ml Kochsahne

und etwas Spargelwasser im Mixer pürieren. Restliches Spargelwasser dann zugeben bzw. unterschlagen.  Kräftig mit

Meersalz, geriebenen Muskat

und

Pfeffer weiß, frisch gemahlen

würzen.  Je nach Geschmack noch etwas frisch gepressten Zitronensaft zugeben. Etwas

frisches Maggikraut, fein geschnitten

und

geschnittene Schnittlauchröllchen

zur Garnierung kurz vor dem Servieren darauf streuen.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

Spargel-Kartoffel-Cremesuppe

Tipp der Kochbaeren: Für diese Suppe können sie auf jeden Fall auch Bruchspargel verwenden, der wesentlich preisgünstiger ist. Anstatt Zitronensaft können sie selbstverständlich auch einen Weißwein verwenden.