Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bohnen-Thunfisch-Salat

Rezept für einen Sommersalat zum Sattessen bei dem grüne Bohnen mit roten Kidneybohnen, Thunfisch und Tomaten auf Blattsalat angerichtet und mit einem Rotweinessig-Olivenöl-Dressing beträufelt wird.

 

Zutaten für 4 Portionen

600 g grüne Buschbohnen waschen, putzen und halbieren und mit
etwas Bohnenkraut(frisch oder getrocknet) in Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest kochen. Abgießen und in Eiswasser abschrecken und anschließend gut abtropfen lassen.Währenddessen
1 große Dose Kidneybohnen,(Abtropfgewicht 340 g) in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
1 große Dose Thunfisch im eigenen Saft,(Abtropfgewicht 185 g) in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Den Thunfischsud auffangen. Den Thunfisch zerpflücken.
1 große rote Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die gegarten Bohnen und den zerflückten Thunfisch und die Zwiebelwürfelchen fluffig vermischen.
Marinade herstellen Hierfür
1 TL Dijon-Senf  
4 EL Rotweinessig  
Salz, Pfeffer weiß, frisch gemahlen sowie etwas
frisches Bohnenkraut(ersatzweise: getrocknetes Bohnenkraut) und den Thunfischsud verrühren. Dann
4 EL Olivenöl, extra vergine darunter rühren, über den Salat geben und den Salat ca. 10 Minuten  ziehen lassen.
1 kleinen Kopfsalat in einzelne Blätter zerteilen und waschen, anschließend trocken schleudern und auf vier Tellern zurecht legen.
12 kleine Cocktailtomatenersatzweise: kleine Strauchtomaten waschen, halbieren und auf den Tellern verteilen. Die marinierten grünen Bohnen und Kidneybohnen mit Thunfisch und Zwiebelwürfelchen auf den Tellern anrichten und sofort servieren.Dazu passt hervorragend ein Stangenweißbrot oder Baguette.

 Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten