Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sommersalat mit Feta

Rezept für einen leichten, sommerlichen Salat mit Thunfisch aus der Dose und Feta-Käse.
Obwohl Feta-Käse griechisch ist, diese Rezeptidee stammt, wie die meisten unserer Sommersalate aus Südfrankreich.

Sommersalat mit Feta

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht oder für 4 Personen als leckere Vorspeise:

1 Staude Mini-Romana zerlegen, waschen und putzen und gut abtropfen lassen.
1 Dose weißer Thunfisch im eigenen Saft in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, etwas zerpflücken.
4 Artischockenherzen aus der Dose auf Küchenkrepp ebenfalls abtropfen lassen und in Viertel schneiden.
 6 schwarze Oliven entkernen.
 4 Sardellenfilets (in Salzlake) kurz unter warmen Wasser abspülen und halbieren. Dann noch
 2 Tomaten in etwas dickere Scheiben schneiden.
 1 Gurke waschen, abtrocknen und ungeschält in Scheiben schneiden ( na ja, ungeschält gilt vielleicht nur beim Gärtner des Vertrauens oder im eigenen Garten angebaut). Außerdem werden noch
2 Eier benötigt. Bitte ca. 10 Minuten kochen bis sie hart sind (Eierkocher oder einfach in heißem Wasser. Die gekochten Eier mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Viertel schneiden. Nun je
1/2 gelbe und rote Paprika kurz unter kaltem Wasser abspülen, abtrocknen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
 4 Frühlingszwiebeln putzen, d.h. die äußere Schale entfernen. Das Weiße abtrennen und halbieren. Nun
 2 Karotten waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden.
 100 g Feta-Käse in mundgerechte Würfel schneiden. Nun geben Sie den Romana-Salat auf die Teller und richten die anderen vorbereiteten Zutaten darauf an. Dabei kommt  je ein halbes Sardellenfilet auf ein Ei-Viertel. Zum Schluß legen sie noch
4 griechische Peperoni, mittelscharf darauf. Kann auch je nach Geschmack etwas mehr sein.
Zubereitung der Marinade Folgende Zutaten bitte verrühren und zwar:
6 EL Olivenöl (kalt gepresst) und
6 EL Weißweinessig oder weißer Balsamico sowie je
1/2 TL Salz und Zucker und etwas
weißer Pfeffer (aus der Mühle). Dann noch
1 Schalotte schälen und fein schneiden und
1 Knoblauchzehe (Geschmacksache)

schälen, durch die Knoblauchpresse  drücken und zugeben.Diese cremige Marinade über den Salat träufeln und sofort servieren.

Als Beilage passt hervorragend ein Stangenweißbrot oder Brötchen. Na ja, Kinder mögen dazu vielleicht Pommes.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Sommersalat mit Feta

Tipp der Kochbaeren: Dieser Sommersalat "Feta" eignet sich auch sehr gut für ein Buffet. Er sollte allerdings gekühlt serviert werden.

Übrigens wer keinen Schafskäse mag, kann ersatzweise auf Feta mit Kuhmilch produziert ausweichen.

Weitere Sommersalate:

Sommersalat mit Hackfleischküchle Sommersalat mit Hackfleischmuffins Sommersalat mit Rotbarbenfilets Sommersalat mit Entenbrust