Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kichererbsen-Salat

Rezept Kichererbsen-Salat, mit Kichererbsen aus dem Glas, getrockneten Kräutertomaten, Lauchzwiebeln, Cocktailtomaten und Avocado. Verfeinert mit Blattpetersilie und einer feinen Marinade gewürzt.

 

Kichererbsen-Salat
Kichererbsen-Salat

 

Zutaten für 4 Portionen

1 Glas Kichererbsen, 400 g

im Sieb unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

10 getrocknete marinierte Kräutertomaten

in feine Streifen schneiden.

2 Lauchzwiebel, Frühlingszwiebeln

putzen und in feine Ringe schneiden.

400 g Cocktailtomaten

kurz unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und halbieren.

2 reife Avocados

schälen, Kern entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben.

Marinade herstellen

Hierfür

4 EL weißer Balsamico-Essig

 

Salz, Pfeffer weiß, frisch gemahlen

 

etwas Zucker

und

4 EL Olivenöl, extra vergine

mit dem Schneebesen verrühren. Über die Zutaten des Kichererbsen-Salates geben und sachte unterheben.

Etwa 5 Minuten marinieren lassen.

Vor dem Servieren noch

2 EL gehackte Blattpetersilie

oder wer mag: frischen Koriander

unterheben. Dazu einfach ein Stangenweißbrot reichen.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten

Kichererbsen-Salat

Tipp der Kochbaeren: Also dieser Kichererbsen-Salat mit Avocado schmeckt herrlich erfrischend. An heißen Sommertagen für einen Brunch sehr geeignet. Lässt sich gut vorbereiten. Darf auch ruhig etwas länger marinieren.