Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rindersteak-Tomaten-Salat

Sommerliches Rezept für das dünne Scheiben vom Rindersteak mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen angerichtet und mit einem Rotweinessig- Olivenöl-Dressing beträufelt wird.

 Rindersteak-Tomaten-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

2 Rindersteaks (Huft, etwa 3 cm dick)

Wenn man  das Steak in der Pfanne brät, den Backofen auf 160 °C vorheizen.

auf dem Grill oder in einer beschichteten Pfanne mit etwas

Öl von beiden Seiten etwa je 4 Minuten grillen (braten). Dann in

 Alufolie

einpacken und entweder auf dem Grill neben der Glut oder im vorgeheizten Backofen 15 Minuten durchziehen lassen.

Inzwischen:

4 Strauchtomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

1 bis 2 große rote Zwiebeln

schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Tomatenscheiben und Zwiebelringe auf einer Platte wechselweise auflegen.

Für das Dressing:

6 EL Rotweinessig mit
Salz und
Zucker verrühren bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Mit dem Schneebesen unter kräftigem Schlagen
4 EL Olivenöl (extra vergine) zugeben und cremig schlagen. Das Steak etwas abkühlen lassen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Diese ebenfalls auf dem Tomatensalat anrichten, mit der Marinade beträufeln und mit
Blattpetersilie Blättchen garnieren. Im Kühlschrank noch eine Stunde marinieren lassen. Mit Weißbrot (Baguette) servieren.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten plus eine Stunde zum marinieren.

Rindersteak-Tomaten-Salat

Anmerkung der Kochbaeren: Eine leckere Vorspeise, im Sommer auch ein leichtes Mittagessen.
Guten Appetit wünschen die Kochbären.