Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fischsuppe fruchtig scharf

Trennkost Rezepte

Rezept für eine fruchtige, scharfe Fischsuppe mit Kabeljau und Garnelen, Chilischote, Tomatenmus, Zitronengras und Kokosmilch verfeinert. Abgerundet mit frischen Orangenspalten.

Fischsuppe fruchtig scharf 

Zutaten für 2 Portionen

1 gelbe Chilischote, scharf halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden.
1 mittelgroße Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
2 große Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
1 Süßkartoffel, etwa 350 g schälen und in eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden.
1 ungespritzte Navelorange gründlich schälen, filetieren und die Orangenspalten halbieren. Nun in einem großen Topf
1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch glasig anbraten. Mit
400 ml Fischfond angießen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Danach Chili,
1 TL Kurkuma  
1 TL getrocknetes Zitronengras  
etwas  getrockn. Estragon  
100 ml Kokosmilch und
400 ml passierte Tomaten sowie die Süßkartoffel und die festkochenden Kartoffeln zugeben. Weitere 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Anschließend
150 g Kabeljaufilet kurz unter kaltem Wasser abspülen. Auf Gräten untersuchen, eventuell entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit
6 Garnelen (TK-Ware, aufgetaut) in die Suppe geben und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Zum Schluß noch mit
Curry und Meersalz sowie

Chilipulver

würzig (wer mag scharf) abschmecken und mit den Orangenspalten auf vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.

Als Garnierung etwas

frischen Estragon, frische Minze oder frische Staudensellerieblättchen klein geschnitten verwenden.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Fischsuppe fruchtig scharf

Tipp der Kochbaeren: Reichen sie dazu noch getoastete Stangenweißbrotscheiben, die sie mit frischem Knoblauch nach dem Rösten im Toaster einreiben.