Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fisch-Spieß mit Gemüse

Rezept für einen Fisch-Spieß mit Gemüse und zwar Rotbarschfilet, Zucchini, rotem Paprika und Riesengarnelen. Mit einer Marinade beträufelt und in der Grillpfanne gebraten und als Spieß serviert.

 Fisch-Spieß mit Gemüse

Zutaten für 8 Spieße bzw. 4 Portionen

500 g Rotbarschfilet kurz unter kaltem Wasser abbrausen. mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dabei noch die restlichen Gräten sorgfältig entfernen,
12 Riesengarnelen, TK-Ware bei Zimmertemperatur oder in der Mikrowelle auftauen.
2 rote Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, Strunk und Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2 mittelgroße Zucchini in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Wer einen Grill besitzt gibt alle Zutaten abwechselnd auf Metalspieße. Mit folgender Marinade bepinseln und zwar
2 Knoblauchzehen schälen und in eine Schüssel drücken. Mit
10 EL Olivenöl  
2 EL Sojasoße  
Salz, Langpfeffer frisch gemahlen und
2 TL Kräuter der Provence, getrocknet verrühren. Damit die Fischpieße einpinseln. Die Spieße auf dem Grill etwa 10 Minuten rundherum grillen. Mehrfach mit etwas Marinade bepinseln.

Zubereitung ohne Grill

Hierfür eine große Grillpfanne erhitzen. Das Gemüse mit der obigen Marinade bepinseln. Den Fischstücke und die Riesengarnelen im Rest der Marinade etwa 5 Minuten marinieren lassen.

Dann reichlich

Olivenöl

in der Grillpfanne erhitzen. Zuerst die Paprikastücke und die Zucchinischeiben goldbraun anbraten. Auf Haushaltspapier entfetten und warm stellen. Dann die Riesengarnelen und die Rotbarschstücke kurz von beiden Seiten anbraten.

Anschießend alle Zutaten abwechselnd auf Metalspieße stecken und sofort servieren.

Als Beilage reichen sie einen Basmatireis.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Fisch-Spieß mit Gemüse Bilder

Gemüse zum Fischspieß
Bild oben: Gemüse zum Fischspieß.
Fisch und Garnelen mariniert
Bild oben: Fisch und Garnelen für den Fischspieß mariniert