Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Spargel im Pfannkuchen mit Käsesoße

Spargelrezept für weißen Spargel. Zuerst werden Pfannkuchen gebacken. In diese werden die gegarten Spargelstangen zusammen mit Schinken eingewickelt. Und dann mit einer Käsesoße übergossen.

Spargel im Pfannkuchen mit Käsesoße
Spargel im Pfannkuchen mit Käsesoße

Zutaten für 4 Portionen: zur Zutatenliste, Einkaufsliste

Zubereitung Pfannkuchen
Zuerst damit beginnen, sofern man nicht auf einen Vorrat in den Gefrierschrank zurück greifen kann.
6 Eier, Gr. M in einer Schüssel verquirlen und nach und nach
300 g Mehl, Type 405 und
750 ml Milch dazugeben und glatt rühren (bei Klümpchen durch ein feines Sieb gießen). Dann
100 g flüssige Butter zugeben und mit
Salz, Pfeffer weiß, frisch gemahlen

würzen. Mindestens 10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Spargel schälen!

Dann in einer beschichteten Pfanne mit etwas

Erdnussöl
(oder ein anderes hoch erhitzbares Öl)

die Pfannkuchen dünn ausbacken.

Siehe dazu auch Pfannkuchen perfekt gebraten.

Den Spargel garen:
 
24 Stangen weißen Spargel, Kl. 2
waschen,schälen, harte Endstücke abschneiden. Spargel dann im Salzwasser mit einer
etwas Salz  
Prise Zucker und
1 EL Zitronensaft sowie
1 TL Butter bis 10 bis 12 Minuten weich kochen und aus dem Spargelwasser nehmen. Abtropfen lassen.
Zubereitung der Käsesoße: Hierfür
400 ml Spargelbrühe
mit
100 ml süße Sahne
verrühren und aufkochen lassen.
2 Pck. Knorr helle Soße
einrühren und eine Minute kochen lassen. Mit
frisch geriebenem Muskat abschmecken.
50 g Gouda, mittelalt
 
50 g Bergkäse und

30 g Parmesan

frisch reiben und unter die helle Soße rühren.

Auf jeden Pfannkuchen eine Scheibe von

8 Scheiben gekochter Schinken,

Farmer- oder Honigschinken

legen und 3 Stangen Spargel darauf legen, mit der Käsesoße übergießen und in den Pfannkuchen einwickeln. Mit den anderen 7 Pfannkuchen gleich verfahren.

Mit

gehackte Blattpetersilie bestreut servieren. Restliche Soße und restliche Pfannkuchen dazu reichen. Die übrig gebliebenen Pfannkuchen lassen sich warm aufgerollt leicht eingefrieren.

Zubereitungszeit: etwas aufwendig - etwa 1 Stunde

Spargel im Pfannkuchen mit Käsesoße:

Tipp der Kochbaeren: Pfannkuchen auf Vorrat backen und eingefrieren. Die Pfannkuchen eignen sich in dünne Streifen als Flädle geschnitten auch hervorragend als Suppeneinlage für eine schwäbische Flädlessupp. Außerdem ist dann das obige Gericht nicht so zeitintensiv.