Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Linsencreme scharf für Crostini

Fingerfood Rezepte, italienische vegetarische Rezepte

Italienisches Rezept für einen scharfen Brotaufstrich mit einer Paste aus roten Linsen, Paprika und Chilischoten. Diese Crostini mit vegetarischem Aufstrich eignen sich auch als Fingerfood für das Silvesterbüffet (oder den Sonntagsbrunch).

 Rezeptbild: Linsencreme scharf für Crostini

Zutaten für etwa 20 Portionen

150 g rote Linsen in einen Topf füllen. 
2 Knoblauchzehen schälen, halbieren und dazulegen.
350 ml Wasser dazu gießen, zum Kochen bringen. Hitze kleiner schalten, den Deckel auflegen und die Linsen etwa 20 Minuten köcheln lassen bis sie so weich sind, dass sie fast zerfallen. Zwischendurch mal den Deckel abheben und kontrollieren, ob die Linsen nicht zu trocken sind. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Nach Ende der Garzeit abkühlen lassen.
1/2 rote Paprikaschote und
2 rote Chilischoten waschen, abtrocknen, halbieren und die Trennhäutchen mit den Kernen entfernen. Paprika und Chilis so fein wie möglich hacken. Ein

paar frische Basilikumblättchen

ebenfalls fein hacken/zupfen.

Die abgekühlten Linsen mit

4 EL Olivenöl fein pürieren (Pürierstab oder Blitzhacker). Die Paprika-Chili-Mischung mit dem Basilikum unterrühren. Die Creme mit

Zitronensaft, Salz und etwas Honig

abschmecken.

Je nach dem wie dick man die Linsencreme aufträgt reicht sie für 20 Crostini. Sie schmeckt zum Aperitif genau so wie als Brotaufstrich zum Frühstück.

 Zubereitungszeit: etwa  30 Minuten