Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rote Bete Shot

Fingerfood Rezepte

Rezept für ein einfaches Amuse gueule mit Rote Bete, Meerrettichcreme und Birnenwürfel.

Rote Bete Shot

Zutaten für 4 Portionen

1 Rote Bete
(125 g, gegart, vakuumverpackt)

oder selbst gegarte Rote Bete

in ganz feine Würfel (3 Millimeter Kantenlänge) schneiden. In ein kleines Glas geben.
4 EL Sahnemeerrettich und
4 EL Sahne verrühren und über die Rote Bete Würfel geben.

1 Birne (reif)

schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel (5 Millimeter Kantenlänge) schneiden.

Mit etwas

Zitronensaft

beträufeln, auf die Meerrettichsahne geben und die Gläschen kühl stellen.

Als Amuse gueule - Gruß aus der Küche servieren.

Zubereitungszeit: je nach Schnippelkunst etwa 10 bis 15 Minuten.

Rote Bete Shot

Tipp der Kochbaeren: Es wird ja empfohlen die Rote Bete nur mit Gummihandschuhen anzufassen. Für die erforderliche Feinarbeit für dieses Amuse sind Gummihandschuhe nicht geeignet. Außerdem färben die vorgegarten Rote Bete nicht so sehr wie rohe.